Praxis für Osteopathie - Tina Kleinbölting

Behandlungsschwerpunkte

Säuglinge und Kleinkinder:

  • „Schrei- und Spuckkinder“
  • Schädelasymmetrien
  • Vorzugshaltungen
  • Schluck- und Saugstörungen
  • Schiefhals
  • Säuglingsskoliose
  • Hüftdysplasie
  • Fußfehlstellungen
  • Verdauungsstörungen
  • „Drei-Monats-Koliken“
  • Schlafstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Wachstumsschmerzen

Jugendliche und Erwachsene:

  • Probleme des Bewegungsapparates
  • Kopf-und Rückenschmerzen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Tinitus
  • Schwindel
  • Verdauungsstörungen

Der Behandlungserfolg ist abhängig vom individuellen Beschwerdebild.

Es handelt sich hier um Beispiele, die in keinesfalls ein Heilversprechen bedeuten. Ich möchten ausdrücklich betonen, dass im Einzelfall eine Behandlung auch bei den aufgeführten Anwendungsbeispielen nicht immer angezeigt sein kann bzw. nur in enger Zusammenarbeit mit den betreuenden Kinder- bzw. Fachärzten erfolgen sollte.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.