Praxis für Osteopathie - Tina Kleinbölting

Was ist Osteopathie?

Osteopathie ist eine Behandlungsmethode, die 1874 von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still begründet wurde. Sie beruht auf der Tatsache, dass jede Struktur im Körper beweglich ist und diese Beweglichkeit braucht, um optimal funktionieren zu können.

Für Kinder ist Osteopathie besonders gut geeignet, denn sie ist schmerzfrei, ohne Nebenwirkungen und braucht keine Apparate. Mit leichten Berührungen werden Spannungen im Gewebe aufgespürt und ausgeglichen.

Ganzheitlicher Ansatz in der Kinderosteopathie

In der Kinderosteopathie behandeln wir nicht nur Symptome, sondern versuchen das strukturelle Ungleichgewicht im ganzen Körper aufzulösen. Ihr Kind wird zufriedener und entspannter und ist dadurch in der Lage sein ganzes Potential zu entfalten.